Dienstag, 17. April 2012

April-Frühstück

So langsam komme ich auch geistig wieder in Deutschland an und lasse meinen Urlaub Revue passieren... starten möchte ich mit dem Essen :c)


Das Frühstück in Südafrika kann man am ehesten mit dem klassisch englischen vergleichen. Überall bekommt man Bratwurst, Ei, Speck, Hack, Bohnen, gebutterten Toast und sogar schon am frühen Morgen Kartoffelecken, alles Hauptsache herzhaft, fettig und viel Fleisch.


Bild oben: Beejuice Café, Wilderness
Bilder unten: Café in Swellendam

Kommentare: