Donnerstag, 9. Februar 2012

Februar-Dekoration

Es war einmal eine alte Schublade, die ich vor vielen Monaten vom Sperrmüll rettete... die dazugehörige Kommode war leider vom Stehen im Keller und später im Regen total aufgequollen und nicht mehr zu gebrauchen. Aber eine einzige Schublade - die musste mit!

Lange habe ich überlegt, was ich damit anstellen soll. Anmalen, aufhängen, auslegen? Durch das extrem längliche Format war mir das alles zu unpraktisch. Vor allem sollte der schöne Beschlag zur Geltung kommen.


Am liebsten es mir, wenn es sich plötzlich ganz natürlich fügt. Nun steht die Schublade auf meinem Esstisch und enthält all die großformatigen Bücher, in denen ich ab und zu gerne blättere.

Inzwischen habe ich übrigens zwei weitere Schubladen neueren Datums (60er? 70er?) vom Sperrmüll gerettet, keine Ahnung, was ich damit anstelle... ;c)

Kommentare:

  1. Die Idee finde ich schön und es sieht auch toll aus!

    Liebe Grüße,
    Jai

    AntwortenLöschen
  2. Dankeschön, Jai :c)

    Liebe Grüße,
    Ina

    AntwortenLöschen
  3. Eine wirklich sehr schöne Idee, meine Oma wird bald einen Schrank aus den 20ern entsorgen, da werde ich auf jeden Fall die Schubladen mit den Beschlägen retten, jetzt wo ich gesehen habe was man Schönes damit machen kann.

    Wirklich toll.
    LG Jessi

    AntwortenLöschen
  4. Oh, das hört sich toll an, Jessi, ich wünsch dir viel Spaß beim Dekorieren, es gibt unzählige Möglichkeiten, was man damit machen kann :c) Würde mich freuen, wenn du es dann auch mal auf deinem Blog zeigen würdest, so aus reiner Neugier ;c)

    Liebe Grüße,
    Ina

    AntwortenLöschen