Mittwoch, 29. Februar 2012

Februar-Impression

So langsam steigen die Temperaturen, die Sonne scheint und der Frühling ist nicht mehr weit... wird auch langsam Zeit, ich mag wieder frisches Grün sehen!

Donnerstag, 16. Februar 2012

Februar-Spaß

Mit der närrischen Zeit habe ich eigentlich nix am Hut, doch wenn es darum geht, ein bisschen Unsinn zu machen, bin ich ganz vorn dabei :c) Deshalb gibt es heute einen neuen Teil aus der Reihe "Spaß im Büro", inspiriert vom PAN-Verlag, der die Frage stellte: "Wem - oder was - würdest Du gerne eine Maske aufsetzen? Und welche? Und warum?"


Am liebsten würde ich meinen Fingern kleine Masken aufsetzen (passend zu meiner aktuellen Laune oder der, die ich gerne hätte), damit sie mich beim Arbeiten motivieren, inspirieren und erfreuen... und mit zweien habe ich das schon ausprobiert, es klappt super!

Dienstag, 14. Februar 2012

Februar-Gedicht

Da meine Besucherzahlen im Moment aufgrund meiner Februar-Gedichte im letzten Jahr unerwartet hoch sind (besonders beliebt das hier und auch das), lege ich gerne nach und lasse die Welt wieder an ein paar Reimen teilhaben. Dieses Mal ist mein Gedicht jenen gewidmet, die den heutigen Tag nicht unbeschwert feiern können. Euch und natürlich auch allen anderen wünsche ich hiermit einen schönen Valentinstag!

Montag, 13. Februar 2012

Februar-Kritzelei

Passend zum morgigen Valentinstag gibt es heute schon mal ein herziges Bild, das ich für Drachenfels & Heartbreaker gezeichnet habe.


Das Bild gibt's auch hier.

Donnerstag, 9. Februar 2012

Februar-Schnee

Aus aktuellem Anlass ein bisschen Schnee, wunderhübsch anzusehen und inzwischen schon fast wieder komplett in der Sonne weggeschmolzen...

Februar-Licht

Bei dem Wetter braucht's was Gemütliches und Warmes - wer sich beim Januar-Knopf gefragt hat, wie ein altes Backförmchen mit Teelicht ausschaut, hier das Ergebnis.

Februar-Dekoration

Es war einmal eine alte Schublade, die ich vor vielen Monaten vom Sperrmüll rettete... die dazugehörige Kommode war leider vom Stehen im Keller und später im Regen total aufgequollen und nicht mehr zu gebrauchen. Aber eine einzige Schublade - die musste mit!

Lange habe ich überlegt, was ich damit anstellen soll. Anmalen, aufhängen, auslegen? Durch das extrem längliche Format war mir das alles zu unpraktisch. Vor allem sollte der schöne Beschlag zur Geltung kommen.


Am liebsten es mir, wenn es sich plötzlich ganz natürlich fügt. Nun steht die Schublade auf meinem Esstisch und enthält all die großformatigen Bücher, in denen ich ab und zu gerne blättere.

Inzwischen habe ich übrigens zwei weitere Schubladen neueren Datums (60er? 70er?) vom Sperrmüll gerettet, keine Ahnung, was ich damit anstelle... ;c)

Dienstag, 7. Februar 2012

Februar-Gesicht

Wenn einen der Kaffee so anlacht, kann der Tag ja nur - trotz eisiger Temperaturen - gut werden!

Mittwoch, 1. Februar 2012

Februar-Gebäck

Neuerdings habe ich meine Liebe für dieses ganz besondere Gebäck entdeckt...


Und dank dem Maison du Pain weiß ich inzwischen auch, wie einige Sorten davon schmecken :c) Je préfère les macarons à la framboise! Bis ich selbst solche Kunstwerke herstelle, wird aber noch einige Zeit vergehen.

Das Bild gibt's auch hier.