Sonntag, 30. Oktober 2011

Oktober-Gebäck

Während der Teatime des Umschau Verlags auf der Frankfurter Buchmesse habe ich mich in dieses wunderschöne Buch verliebt. Seite für Seite lassen sich abwechslungsreiche Rezepte zur Teatime entdecken, mal klassisch, mal ausgefallen, für jeden Geschmack ist etwas dabei und stets wird es in bunt zusammengewürfeltem Geschirr aus Omas Schrank stimmungsvoll inszeniert. Auch wenn ich (bislang) sehr selten backe, musste ich mir dieses tolle Rezeptbuch am letzten Messetag gönnen.

Kurzbeschreibung des Verlags:
Die Tradition der typisch britischen Teatime erfährt ein Revival und wird dabei kräftig entstaubt: Dieser Rezeptband mit 80 Köstlichkeiten zum Tee zeigt uns, wie eine Teatime heute aussehen muss:

Häppchen mit Fisch und Fleisch, Relishes und Cremes, Sandwiches und Tartes werden ebenso gereicht wie Pralinen, Minitörtchen und Muffins. Und natürlich dürfen auch britische Klassiker wie Scones und Orangenmarmelade nicht fehlen. Mit Infos zu einzelnen Teesorten, genussvollen Kombinationen und den originellsten Teatime-Locations. Ein stilvolles und liebevoll gestaltetes Buch für Großbritannien-Fans und alle, die gerne backen und genießen – very british!


Mangels Übung und Ausstattung habe ich mich an einem der leichtesten Rezepte versucht: Scones. Im Buch werden sie ohne Eier und Zucker, aber dafür mit Buttermilch zubereitet. Im Geschmack sind sie leicht säuerlich und passen sowohl zu einem herzhaften als auch süßen Aufstrich.


Für den Belag habe ich Frischkäse, Crème fraîche und Vanillezucker vermischt. Ob nun stilecht zum Tee oder als Frühstücksbrötchen, aufgrund der wirklich einfachen Zubereitung und den vielen Abwandlungsmöglichkeiten (die nächsten Scones vielleicht mit Rosinen oder Schokolade?) werde ich bestimmt bald wieder backen :c)

Gabriele Gugetzer
Teatime: 80 Köstlichkeiten für die schönste Stunde des Tages
Umschau Verlag
143 Seiten
gebunden
ISBN-13: 978-3865287380
Cover © Umschau Verlag

Hier geht's zur Leseprobe
Teatime bei Amazon
Scones-Rezepte bei Chefkoch.de

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen