Donnerstag, 28. Juli 2011

Juli-Kater

Kaum zu glauben, mein Kater Spike wohnt jetzt schon ein Jahr bei mir und Kira. Eine turbulente Zeit liegt hinter uns - sprichwörtlich kein Stein blieb auf dem anderen, Uhr- und Schlafenszeiten haben komplett ihre Bedeutung verloren, der Leckerli-Konsum ist immens gestiegen und bislang hatte es noch keine Katze so perfektioniert wie Spike, mich systematisch in den Wahnsinn zu treiben. Doch auch keiner konnte bisher so herzerweichend miauen, mit bernsteinfarbenem Blick alles wieder ungeschehen machen, vor Fremden den allerliebsten Kater spielen oder mir beim Schlafen die Füße wärmen. Vor allem gibt es seit Spike keine fiesen Spinnen mehr in der Wohnung... naja, zumindest nicht lange ;c)


Hier sieht man Spike bei seinen drei Hauptbeschäftigungen: sich Unsinn ausdenken, schlafen und sich beim Unsinn machen erwischen lassen. Man muss ihn einfach lieb haben!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen