Samstag, 18. Juni 2011

Juni-Kater

Bei Instagram benutze ich meistens nur eine Hand voll Filter. Die besten Ergebnisse erziele ich mit X-Pro II, Lomo-Fi, Sutro, Walden und Hefe, ab und zu klappt's auch mit 1977. Nun brachte zum ersten Mal der Nashville-Effekt den Aha-Moment bei einer arg verwackelten Aufnahme von Spike.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen