Montag, 18. April 2011

April-Bastelei 2

Am Wochenende habe ich erneut fleißig gebastelt, vor allem für die liebe Dorota, mit der ich wieder ein schönes Tauschgeschäft gemacht habe. Bei der Gelegenheit sind mir halb angefangene Ohrringe in die Hände gefallen, die ich endlich zu Ende gebastelt habe, und dank Flohmarkt-Besuch und dem schönen Wetter draußen wurde ich auch zu neuen Stücken inspiriert.

Im Einzelnen: oben links meine persönliche Überraschung aus der Bastelsession, die neuen tropfenartigen, grünen Glasperlen wirken in Kombination mit den schimmernden roten Perlen wie kleine Blättchen. Oben rechts Knöpfe, die zu schön sind, um in einem Kästchen zu verschwinden, erhalten so mehr Aufmerksamkeit, unten links strahlend hellblaue Perlen, die durch emaillierte Vintage-Perlkappen umso schöner aussehen und unten rechts ein neues Modell mit meinen lila Lieblingsperlen aus dem Baumarkt. Dieses Mal habe ich die bunten Teile auf einem Papier aus der Once Upon a Springtime Collection von graphic 45 fotografiert.

Kommentare:

  1. Vielleicht ist es ganz gut, dass ich keine Ohrringe tragen kann - sonst würde ich mir dafür auch einen riesigen Bastelvorrat anlegen... und nie was draus basteln :D Ich hab gestern im großen Rahmen fürs Magnetwandbasteln, Häkeln, Stricken und Co. eingekauft und werde mir damit schon dumme Kommentare einhandeln, wenn es hier ankommt ;D

    AntwortenLöschen
  2. Die Schmuckbastelei ist ein Teufelskreis - einerseits hab ich einiges da, andererseits finde ich immer wieder schöne, neue Perlen und ähnliches... und meistens trage ich die Ohrringe gar nicht selbst und verschenk sie alle ;c)

    AntwortenLöschen