Donnerstag, 10. Februar 2011

Februar-Erinnerung

Lange habe ich überlegt, ob ich bei dem Geschichten-Wettbewerb zum Thema "Mein erster Kuss" vom Mira Taschenbuch Verlag mitmachen soll. Große Gewinnchancen rechne ich mir nicht aus, da nach dem Gefällt mir-Prinzip ausgesucht wird und zu wenig Leute mitmachen. Aber irgendwie war mir danach, diese bittersüße Erinnerung einmal aufzuschreiben...

Mit dem Moonwalk eroberte er alle Herzen

Ich war 10 Jahre alt und zum ersten Mal im Urlaub ohne meine Eltern, in den Reiterferien, um genau zu sein, wie es sich für Mädchen in diesem Alter gehörte. Auch ich las jede Wendy, die ich in die Finger bekam, sammelte kleine Pferdefigürchen und Ringe, die ich aus Pferdehaar gedreht hatte. Doch schon damals spürte ich, dass meine Liebe zu den edlen Tieren nur von kurzer Dauer sein würde. Denn mit 10 entdeckte ich eine andere Leidenschaft - Jungs! Er war ebenfalls auf der Reiterfreizeit und sah aus wie ein kleiner gebleichter Michael Jackson, den er liebend gern vor den Mädchen imitierte, deren Herzen ihm sogleich in Scharen zuflogen. Auch ich war sofort entflammt und meine geheime Schwäche für tiefdunkle Augen war geboren. Jedoch wollte sich der kleine Casanova nicht festlegen und so war ich erst die Nummer 2 von dreien, denen er kurzzeitig seine Aufmerksamkeit schenkte. Zwischen unzähligen Reitausflügen und Gruppenspaziergängen fanden wir irgendwann die Zeit, ein wenig allein miteinander zu sein.


Auf einer großen Sommerwiese, mitten im hohen Gras, um uns herum summten die Bienen und Schmetterlinge flatterten - wie später auch er - von Blume zu Blume, da fanden sich unsere Lippen schließlich zum ersten Kuss. Es sollten noch ein paar weitere schöne, gemeinsame Tage folgen, bis ich auch meinen ersten Liebeskummer erlebte, als er mir sein Herz entriss und es einem anderen Mädchen gab.


So, und jetzt noch der passende Soundtrack dazu :c)

Kommentare:

  1. Eine sehr schöne und emotionale Geschichte, liebe Rana.
    Ich wünsche dir gaaanz viele Gefällt-mir-Stimmen!
    LG Sylvia

    AntwortenLöschen
  2. Dankeschön Sylvia!
    Leider ist auf der Wettbewerbsseite nicht so viel los, aber es ist auf jeden Fall einen Blogeintrag wert :c)

    AntwortenLöschen