Donnerstag, 4. März 2010

März-Test

Royal Canin - Exigent

Gestern erhielt ich mein Test-Päckchen von Royal Canin mit den neuen Exigent-Produkten zum Ausprobieren. Das Grundprinzip dieser neuartigen Trockenfuttersorten basiert auf Nahrungspräferenzen von Katzen, die Royal Canin in ihrer jahrelangen Erfahrung gesammelt haben. So wird zwischen „Geruchssinn“ (Exigent 33 Aromatic Attraction), „Tastgefühl im Maul“ (Exigent 35/30 Savour Sensation) und „Gefühl nach der Nahrungsaufnahme“ (Exigent 42 Protein Preference) unterschieden und jede anspruchsvolle Katze kann wählen, was ihr am wichtigsten ist.



Den ultimativen ersten Test startete ich direkt gestern Abend mit meinen beiden ausgehungerten Miezen. Auf drei kleinen Untertellern platzierte ich gleichzeitig die drei Sorten. Kira, die hungrigste und gierigste, stürzte sich auf Exigent 42 Protein Preference, während Luna kurz an Exigent 35/30 Savour Sensation knabberte, um danach lieber Exigent 33 Aromatic Attraction zu futtern. Kira erbarmte sich dann noch der Reste.

Damit bestätigte sich meine Vermutung, dass Kira vor allem auf ein Sättigungsgefühl aus ist, während Luna schon etwas wählerischer bei der Auswahl war und erst mal alles anschnupperte. Aber grundsätzlich haben den beiden alle drei Sorten gut geschmeckt :c)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen