Freitag, 26. Februar 2010

Februar-Kinotipp

Sherlock Holmes
seit dem 28. Januar 2010 in den Kinos

Schauplatz ist London Ende des 19. Jahrhunderts. Der geheimnisvolle und gefürchtete Lord Blackwood (fies und dennoch attraktiv - Mark Strong) hält die Bevölkerung mit zahllosen, rituellen Morden in Atem, die ominösen, schwarzmagischen Zwecken dienen. Sherlock Holmes (genial lässig und durchgeknallt - Robert Downey Jr.) und Dr. Watson (konservativ und doch schlagkräftig - Jude Law) gelingt es kurzfristig, ihn dingfest zu machen. Während Watson nun weiter seine Auszugspläne und die kommende Verlobung mit Mary (etwas blass - Kelly Reilly) verfolgt, vergeht Holmes vor Langeweile. Doch die Ruhe ist nur von kurzer Dauer, denn Blackwood verschwindet spurlos aus seinem Grab und mordet weiter... Für willkommene Abwechslung sorgt auch die zwielichtige Irene (süß und verwegen - Rachel McAdams), Holmes ehemalige Geliebte, die sich nicht festlegen mag, auf welcher Seite sie steht.

Eine temporeiche und megaspannende Blockbuster-Verfilmung von Guy Ritchie!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen